AIOLI THERMOMIX REZEPTE

Aioli oder auch Allioli ist eine klassische kalte Creme aus dem katalanischen Raum. Sie ist sehr fetthaltig und wird typischer Weise als Vorspeise gereicht. Meist wird Brot, Oliven, Fleisch und Fisch dazu gereicht. Hauptbestandteil sind Öl, Knoblauch und Salz. Früher musste die Zugabe von Öl sehr vorsichtig dosiert werden. Doch mit dem Thermomix und seinen unterschiedlichen Rührstufen, ist das nun kein Problem mehr. Wir verraten euch, wie die Creme gelingt und welche Alternativen es noch gibt.
Weitere tolle Rezeptideen für Deinen Thermomix für Kalte Speisen findest Du auch hier.

WELCHE ZUTATEN BRAUCHE ICH FÜR DIE AIOLISAUCE

Für die perfekte Aioli Creme per Thermomix, benötigt ihr zwei Knoblauchzehen. Am besten aus dem BIO-Regal. Ein großes Landei oder auch ein BIO-Ei. Mehr als einen Teelöfel Salz braucht ihr nicht. Eine leichte Prise frischen Pfeffer (Pfeffermühle) und 250g Sonnenblumenöl. Achtung: Kein Olivenöl verwenden. Bindung funktioniert nicht immer und der Geschmack der Creme wird negativ beeinflusst.

  • Knoblauch
  • Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

KochbücherAmazon Link
Dips und Aufstriche Rezepte für den Thermomix TM5
Dips & Saucen: aus dem Thermomix
Low-Carb Brot Backbuch: Brotrezepte, Dips und Brotaufstriche (fast) ohne Kohlenhydrate kohlenhydratarm Backen - Abnehmen - Diät - Schlank werden Rezepte für den Thermomix TM31 und TM5

[button-red url=“http://thermomixer-rezepte.de/angebot-kochbuch/“ target=“_self“ position=“center“]Zu weiteren Thermomixangeboten[/button-red]

WIE WIRD AIOLIREZEPT MIT THERMOMIXGERÄT HERGESTELLT

Als erstes müsst ihr die Knoblauchzehen zerkleinern. Nehmt dazu den Knoblauch und legt diesen in die Mixtopf. Stellt nun für drei Sekunden die Stufe 5 ein. Nun gebt ihr Salz, Ei (Vollei) und Pfeffer hinzu. Danach muss der Thermomix auf die Stufe 3,5 gestellt werden. Hier auch langsam das Öl durch die Deckelöffnung hinzu geben. Der Messbecher muss nicht abgenommen werden. Fertig.

Zum Rezept des Tages gelangt Ihr hier.

GIBT ES ALTERNATIVE GESCHMACKSRICHTUNGEN

Es gibt natürlich zahlreiche Alternativen, wenn es um die Geschmacksrichtungen der Aioli geht. Am bekanntesten sind die pikante Sauce und unter anderem die Allioli Hugo.Wer es pikant mag, muss noch Cayenne , Gurkenfond und Tomatenketchup hinzu geben. Bei der Hugo-Variante muss ausschließlich nur Creme Fraiche hinzu gefügt werden. Auch gibt es Cremes mit Honig und anderen Zutaten.

Weitere tolle Rezeptideen findet Ihr auch immer unter Thermomix Rezepte.

REZEPT MIT SCHMAND

Wer auf Schmand steht, kann auch Aioli mit Schmand herstellen. Neben den klassischen Produkten, wie Ei, Pfeffer, Salz und Knoblauch, müssen nur noch Schmand (200g), Zitronensaft (0,5 EL) und scharfer Senf (1 EL) beigemengt werden. Das ergibt einen herrlichen Kontrast zwischen Säure und Schärfe.

LIGHT DURCH MAGERQUARK

Wenn man eine Knoblauchcreme herstellen möchte, muss immer einer Bindung zwischen Öl und Ei hergestellt werden. Nicht jeder mag diese Konsistenz und den Geschmack der damit einher geht. Durch die Beimengung von Magerquark (200 g) und Blatt-Petersilie, bekommt die Aioli eine ganz neue Bedeutung. Sie schmeckt leichter und belastet nicht so sehr.

WAS TUN WENN CREME NICHT FEST WIRD

Immer wieder kann es passieren, dass zwischen Ei und Öl keine Emulsion entstanden ist. Es gibt einfache Hilfsmittel um die Creme trotzdem noch zu retten. Am besten ist es, wenn ein frisches Ei hinzugefügt wird. Die flüssige Creme fungiert hier als Öl. Auch hier muss ständig gerührt werden. Alle Rohstoffe müssen die gleiche Temperatur haben. Ein weiteres Hilfsmittel ist die Hinzugabe von fest gekochten Eiern oder gekochten Kartoffeln (gestampft). Durch den Thermomix und seine unterschiedlichen Stufen, sollte das jedoch nicht nötig werden.

[button-red url=“http://thermomixer-rezepte.de/angebot-kochbuch/“ target=“_self“ position=“center“]Zu weiteren Thermomixangeboten[/button-red]

Der Thermomix gehört mittlerweile in jede moderne Küche. Er kann fast alles: Pürieren, Garen, Dünsten, Kochen, Schlagen und vieles mehr. Jedes Rezept ist schnell, frisch und lecker zubereitet. Die Gerichte können gespeichert werden dank einer neuen Mikrochip Technologie. Auf dieser Seite stelle ich Euch passende Rezepte für Euren Thermomix vor.