Thermomix Rezept Lebkuchen

Es weihnachtet wieder sehr. Wie versprochen wollen wir von Thermomix Rezepte Euch heute ein weihnachtliches Rezept vorstellen, dass Ihr mit Eurem Thermomix ganz leicht kochen bzw. backen könnt. Lebkuchen sind ein traditionsreiches Rezept. Bereits die alten Römer und Ägypter kannten den mit Honig gesüßten Kuchen. Zu dieser Zeit wurde er nicht nur zu Weihnachten verzehrt, sondern zu jeder Zeit gern mit starkem Bier. Den Lebkuchen, wie wir ihn heute kennen, hat seinen Ursprung in Belgien. Die Aachener übernahmen ihn woraus die Aachener Printen entstanden. Auch Mönche um Nürnberg entdeckten den „Pfefferkuchen“ im 14. Jahrhundert für sich, da er sich lange lagern ließ.

Wir möchten Euch regelmäßig tolle und leckere Rezepte für Euren Thermomix vorstellen. Vor allem in der vorweihnachtlichen Zeit wird viel gebacken. Was schmeckt da nicht besser als Lebkuchen. Im Folgenden findet Ihr zwei köstliche Rezeptideen zum Nachbacken.

Lebkuchenhaus, Lebkuchenherz und Co – ein traditionsreicher Rezept auch aus dem Thermomix möglich

Lebkuchen oder auch Pfefferkuchen sind sehr lecker und gehören auf jeden bunten Teller. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten vom Lebkuchenherz, über Lebkuchenhaus bis hin zu den klassischen Oblatenlebkuchen. Lebkuchen ist ein haltbares Gebäck, dass sogenannte Bäcker spezialisiert auf Pfefferküchler in ihren Bäckereien backen. Die Hauptzutat für Lebkuchen ist Honig. Hinzu kommen Gewürze wie Anis, Fenchel, Ingwer, Kardamom, Koriander, Macis, Muskat, Nelken, Piment und Zimt. Die Industrie stellt mittlerweile auch Lebkuchengewürz zur leichten Herstellung von Lebkuchen zur Verfügung.

Die beliebtesten Thermomix Rezeptbücher sind laut Kundenerfahrungsbericht:

Thermomix RezeptbuchAmazon Link
Weihnachtszauber: Die besten Rezepte für den Thermomix rund um Weihnachten
Weihnachten Rezepte für den Thermomix TM5
Weihnachtszauber Band 2 - Rezepte für den Thermomix rund um Weihnachten
Winterliche Desserts im Glas: aus dem Thermomix
Mit Genuss durch den Advent: Der kleine MixGenuss ADVENTSKALENDER mit Rezepten für den Thermomix

Lebkuchen vom Blech und die Nürnberger Klassiker

Thermomix Rezept Lebkuchen

Thermomix Rezept Lebkuchen

Wir waren Chefkoch und haben verschiedenen Rezepte für den Thermomix ausprobiert. Neben den klassischen Nürnberger Oblaten ohne Kristall Zucker gibt es auch Rezepte die normal, leicht und schnell zubereitet sind. Für das erste Rezept Lebkuchen vom Blech werden folgende Zutaten benötigt:

  • 200 g Blockschokolade
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 200 g Wasser
  • 250 g Margarine, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 6 Eier
  • 100 g Mehl
  • 15 – 20 g Lebkuchengewürz
  • 100 g Schokoladenglasur

Zubereitung der Lebkuchen vom Blech

Die Schokolade in den Thermomix geben und 10 Sekunden auf der sechsten Stufe zerkleinern. Anschließend umfüllen. Die Mandeln und das Wasser 4 Minuten bei 100°C Linkslauf und auf der ersten Stufe erhitzen. Die Mandeln abgießen, von der Schale lösen und trocken lagern. Margarine, Zucker und Eier 1 Minute auf der fünften Stufe mixen. Danach Mehl und das Lebkuchengewürz dazu geben und 30 Sekunden weiter rühren. Dann die Schokolade und die Haselnüsse hinzufügen und 10 Sekunden Linkslauf auf der 3. Stufe mit Hilfe des Spatels rühren. Der Backofen sollte bei 180°C vorgeheizt sein. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 25 Minuten backen. Sobald die Lebkuchen ausgekühlt sind die Schokolade und die Mandeln darüber verteilen. Entdeckt unter unserer News Kategorie weitere köstliche Rezepte.

Zubereitung Nürnberger Lebkuchenoblaten

Für die Nürnberger Lebkuchen werden folgende Zutaten benötigt:Thermomix Rezept Lebkuchen

  • 150g Mandeln
  • 50g Zitronat (Sukkade)
  • 50g Orangeat
  • 50g Rosinen
  • 70g weiche Butter oder Margarine
  • 1TL Zimt
  • 1TL Lebkuchengewürz
  • 150g brauner Zucker
  • 2Stk. Eier
  • 1EL Kakaopulver
  • 125ml Milch
  • 250g Mehl
  • 3TL (gestrichen) Backpulver
  • Oblaten ca. 7 cm Durchmesser
  • zum Glasieren Schokoladen- oder Puderzuckerguss

Zuerst müssen die Mandeln, das Zitronat, das Orangeat und die Rosinen Im Mixtopf des Thermomix 10 Sekunden auf der Turbostufe fein gehackt werden. Danach die Butter, Zimt, Lebkuchengewürz, den braunen Zucker und die Eier auf der fünften Stufe eine Minute verrühren. Alle restlichen Zutaten, auch den Mandel-Rosinen-Mix, dazu geben und 15 Sekunden auf der 3. bis 4. Stufe vermischen. Der Teig ist jetzt sehr zähflüssig und sollte mit einem Esslöffel auf den Oblaten verteilt werden. Die Oblaten mit dem Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Lebkuchenoblaten auf mittlerer Schiene bei 190°C ungefähr 18 Minuten backen. Nachdem die Lebkuchen abgekühlt sind, können diese mit Schokoladenkuvertüre überzogen werden. Auch ein Puderzucker-Zitronen-Guss ist sehr lecker.

Wir wünschen Euch guten Appetit und fröhliche Weihnachten!

Bei uns findet Ihr auch unter http://thermomixer-rezepte.de/ weitere tolle Rezeptideen.

[button-red url=“http://thermomixer-rezepte.de/angebot-kochbuch/“ target=“_self“ position=“center“]Zu weiteren Thermomixangeboten[/button-red]

Der Thermomix gehört mittlerweile in jede moderne Küche. Er kann fast alles: Pürieren, Garen, Dünsten, Kochen, Schlagen und vieles mehr. Jedes Rezept ist schnell, frisch und lecker zubereitet. Die Gerichte können gespeichert werden dank einer neuen Mikrochip Technologie. Auf dieser Seite stelle ich Euch passende Rezepte für Euren Thermomix vor.